Lebensmittelverarbeitung

Die ideale Beleuchtungsausstattung in der Lebensmittelverarbeitung – Das LED-Hallen-Lichtband REDOX IP 66

Bestimmte Qualitätssicherungssysteme sowie international anerkannte Hygienestandards wurden eingeführt, die sowohl Gefahren für Beschäftigte im Betrieb als auch für Endverbraucher ausschließen. Die EG-Verordnung Nr. 852/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates hat die Anwendung des HACCP-Konzeptes (Hazard Analysis and Critical Control Points) verpflichtend gemacht. Sie gilt für alle Unternehmen, die sich mit der Produktion, der Verarbeitung, der Lagerung und dem Vertrieb von Lebensmitteln beschäftigen.

Die Vorgaben der International Featured Standards (IFS) und des BRC Global Standard sind hier von Bedeutung. Auch bei der Auswahl und Planung der Beleuchtungsanlage müssen diese berücksichtigt werden.

Das LED-Hallen-Lichtband REDOX ist auf Ballwurfsicherheit sowie Lebensmittelsicherheit geprüft. Sie erfüllt die Vorgaben des Lebensmittelrechtes gemäß der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 (HACCP) Anlage II Kap. I Ziffer 2 a, b, Kap. II Ziffer 1 c im Bereich Leuchten und wird somit den geforderten Qualitätskriterien gerecht.

Dort wo Lebensmittel verarbeitet werden nach Standards wie HACCP IFS BRC, in der Molkerei, Brauerei, in den Kühlhäuser der Kühl-Logistiker und den der Kühllogistik vorgelagerten Produktionshalle sind bereits viele REDOX IP66 mit Staub- und Strahlwasser-Schutz oder die Einzelleuchte MORIX IP66 in der Lebensmittelverarbeitung im Einsatz. Oft mit eingebauten Notleuchten.

Die moderne Hallenbeleuchtung REDOX verspricht, mittels eines Lichtbandes, gutes LED-Licht und mit einer Effizienz von 160 Lumen pro Watt (lm/W), maximale Lichtausbeute bei minimalem Energieeinsatz.

REDOX bietet Effektive LED-Technik in 1,5m und 4,5m Modulen und in 3 Lichtstärken, werkzeuglos und leicht zu montieren mittels eines starken Stecksystems.

Neben den verschiedenen Varianten der Lichtverteilung ist die REDOX auch in DALI erhältlich. Die HACCP und IFS Lebensmittel-Zulassung der splitterfreien IK08 Leuchte für lebensmittelverarbeitende Unternehmen wie Molkereien, Brauereien oder Bäckereien erweitert das Einsatzgebiet dieser vielseitigen Leuchte.

Die Feuchtraumleuchte REDOX ist als Standard in der Schutzart IP66 (beinhaltet auch IP65, IP54, IP40 und kleiner) erhältlich.

Ergänzt wird die REDOX durch die LED Hallenbeleuchtung MADOX mit einem 8-poligen Stecksystem, bei dem ebenfalls die Dimm-Varianten nondimm und DALI + Tast-Dimm möglich sind.