Landwirtschaft

Die optimale Beleuchtungsausstattung in landwirtschaftlichen Betrieben – Das LED-Hallen-Lichtband REDOX IP 66

Nicht nur Staub und Gerüche entstehen in landwirtschaftlichen Betrieben, sondern auch schädliches Ammoniak (NH3). Die ammoniakbeständige LED Leuchte REDOX IP66 NH3 ist für die Tierhaltung so robust konzipiert und gebaut, dass es selbst durch den aggressiven Ammoniak keinen Schaden nimmt. Das Lichtband ist deswegen geeignet für landwirtschaftliche Betriebe.

In der Schutzart IP66 und mit dem D-Zeichen weist REDOX eine vollständige Dichtheit gegen Staub auf und verhindert die Brandgefahr. Zum anderen bietet die Leuchte Schutz gegen Strahlwasser. Dies hat vor allem praktische Vorteile: So kann bei der Reinigung der Leuchten auch problemlos Wasser verwendet werden

Die moderne Hallenbeleuchtung REDOX verspricht, mittels eines Lichtbandes, gutes LED-Licht und mit einer Effizienz von 160 Lumen pro Watt (lm/W), maximale Lichtausbeute bei minimalem Energieeinsatz.

REDOX bietet Effektive LED-Technik in 1,5m und 4,5m Modulen und in 3 Lichtstärken, werkzeuglos und leicht zu montieren mittels eines starken Stecksystems.

Auch die HACCP und IFS Lebensmittel-Zulassung der splitterfreien IK08 Leuchte für lebensmittelverarbeitende Unternehmen wie Molkereien, Brauereien oder Bäckereien erweitert das Einsatzgebiet dieser vielseitigen Leuchte. In Agrarunternehmen mit Tier- und Pflanzenzucht finden sich weitere Anwendungsfelder.

Mit der vorhandenen Splitterschutz-Prüfung können auch sensible Bereiche, wie die Lebensmittelproduktion oder Pharma-Industrie, sicher mit LED-Lichtbändern ausgeleuchtet werden. Unsere Leuchten sind auf Lebensmittelsicherheit und Ballwurfsicherheit geprüft.

Die Lichtplanung und Lichtberechnung des Hallenlichtbandes werden im Hause WASCO für alle Kunden durchgeführt, hier habe wir eine große Erfahrung aufbauen können auch im Bereich der Lebensmittelindustrie, Landwirtschaft, Industrie, Bäckerei, Automotive, Autofabrik, beim Retailer, dem Autohaus mit Werkstatt und der Tankstelle.