Holzverarbeitung

Die ideale Beleuchtungsausstattung in der Holzverarbeitung – Das LED-Hallen-Lichtband REDOX IP 66

Leuchten die mit einem D-Zeichen versehen sind, haben eine begrenzte Oberflächentemperatur. Gemäß EN60598-2-24 ist sie damit für den Einsatz in feuergefährdeten Betriebsstätten zugelassen. Bis 1000V sind die Leuchten zur Verwendung mit elektrischen Lichtquellen zum Betrieb an Versorgungsspannungen bestimmt.

Beleuchtungssysteme gekennzeichnet mit dem D-Zeichen sind so gebaut, dass sich weder Fasern noch Stäube in gefährlicher Menge ablagern und einen Wärmestau bilden. Zum Beispiel in Betriebsstätten, in denen Textilstoffe verarbeitet oder gelagert werden und in Räumlichkeiten, in denen sich brennbarer Staub wie Farbpulver, Holzstaub, Getreidestaub, Mehl und Textilstaub, in großen Mengen ansammelt, gilt eine besondere Begrenzung der Temperatur von Leuchten die von brennbaren Staub bedeckt sein können.

Die REDOX übertrifft hierbei den angegebenen Mindestschutz von IP5x – In IP66 ist die Leuchte nicht nur gegen Staub geschützt, sondern auch völlig staubdicht.

Dort wo eine erhöhte Staubbelastung in einer feuergefährdeten Betriebsstätte gemäß EN 60598-2-24 vorliegt ist das D-Zeichen der REDOX ideal für Bereiche mit hoher Staub-Belastung wie Tischlereien, Möbelproduktion, Papierverarbeitung und anderen Segmenten der Holzverarbeitung.

Die moderne Hallenbeleuchtung REDOX verspricht, mittels eines Lichtbandes, gutes LED-Licht und mit einer Effizienz von 160 Lumen pro Watt (lm/W), maximale Lichtausbeute bei minimalem Energieeinsatz.

REDOX bietet Effektive LED-Technik in 1,5m und 4,5m Modulen und in 3 Lichtstärken, werkzeuglos und leicht zu montieren mittels eines starken Stecksystems.

Die doppeltasymmetrische Lichtverteilung für die optimierte Ausleuchtung von Regalen über den Warengängen in Supermärkten und Baumärkten wird ergänzt durch die Lichtverteilungs-Variante asymmetrisch zur idealen Ausleuchtung einer Werbewand. Die Version LED-tiefstrahlend wird im engen Hochregal-Lager eingesetzt, um den Gang tiefstrahlend (schmalstrahlend) bis zum Boden hell und homogen auszuleuchten.

Bei Licht-Berechnung, mit den vier möglichen Lichtverteilungskurven LVK und den Varianten Fix- Dimm 50%, einflammig und zweiflammig, werden alle moderne Anforderungen an Licht abgedeckt. Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Projekt auch mit einer individuellen Lichtberechnung in unserem Hause. Sprechen Sie uns gerne an.

Mit der vorhandenen Splitterschutz-Prüfung können auch sensible Bereiche, wie die Lebensmittelproduktion oder Pharma-Industrie, sicher mit LED-Lichtbändern ausgeleuchtet werden. Unsere Leuchten sind auf Lebensmittelsicherheit und Ballwurfsicherheit geprüft.

Retrofit-Röhren, die sogenannten LED-Tubes wenn es um minimalen Energieeinsatz und maximale Lichtausbeute -Made in Germany- mit mehr als dem VDE-zeichen – dem ENEC-Zeichen geht.

Weiter Anwendungsfälle sind Hallen mit Hochregal, Lagerhalle, Kalthalle, Kühlhaus-Logistik oder Industriehallen, Pharma-Industrie.

Ergänzt wird die REDOX durch die LED Hallenbeleuchtung MADOX IP 20 mit einem 8-poligen Stecksystem, bei dem ebenfalls die Dimm-Varianten nondimm und DALI + Tast-Dimm möglich sind.